Produkt Lebenszyklus

Unsere "End-of-Life-Policy": Klar, transparent, verständlich.

Beendigung eines Produkt Lebenszyklus: Überblick

Produkte können aus einer Vielzahl von Gründen das Ende ihres Lebenszyklus erreichen. Ausschlaggebende Faktoren können nachhaltig veränderte Marktnachfrage, technologische Innovationen, abnehmende Wertschöpfung der Produkte für den Kunden oder die Tatsache sein, dass Produkte im Verlauf der Zeit schlichtweg „alt“ und von funktionsstärkerer Technologie ersetzt werden. Während dies einen normalen Bestandteil des allgemeinen Produkt Lebenszyklus darstellt, ist sich NETRONIC Software der Auswirkungen für seine Kunden bewusst, die sich aus dem Ende des Lebenszyklus eines  Produktes ergeben. Vor diesem Hintergrund hat NETRONIC Software die unten stehende „End of Life Policy“ entwickelt, um seinen Kunden volle Transparenz und damit auch eine Unterstützung zu bieten, den resultierenden Übergang auf mögliche Nachfolgeprodukte bestmöglich zu gestalten.

Meilensteine im Produkt Lebenszyklus

Die folgenden Meilensteine gelten unabhängig des jeweiligen Produktes für jeden Produkt Lebenszyklus:

EOL – Ende des Lebenszyklus

Mit EOL wird der Tag gekennzeichnet, an dem NETRONIC Software über seine Webseite und/oder seinen Blog ankündigt, dass ein Produkt das Ende seines Lebenszyklus erreicht hat. Die EOL-Ankündigung präzisiert auch die Daten, zu denen Marketing, Vertrieb sowie Wartung und Support des Produktes eingestellt werden. Mit dem EOL stellt NETRONIC Software die Weiterentwicklung des Produktes ein.

EOSM – Ende von Vertrieb (“Sales”) und Marketing 

Mit EOSM wird das Datum nach dem EOL präzisiert, bis zu dem Kunden und Interessenten noch neue Lizenzen sowie Upgrade-Lizenzen für das betroffene Produkt erwerben können. In dieser Phase können sie auch noch neue Wartungsverträge bis zum Ende der Serviceperiode (EOS) vereinbaren. Als generelle Regel wird die EOSM-Periode nach der EOL-Ankündigung mindestens 3 Monate dauern. In dieser Periode findet keine funktionale Weiterentwicklung des Produktes statt. Selbstverständlich wird NETRONIC Software aber gemeldete Fehler an der Version beheben, die zum Zeitpunkt der EOL-Ankündigung aktuell war. Sofern zweckmäßig, wird NETRONIC Software auch den Kunden mit einem gültigen Wartungsvertrag kostenlose Service Releases zur Verfügung stellen.

EOS – Ende der Serviceperiode

Mit EOS wird das letztmögliche Endedatum von Wartungsverträgen bezeichnet. Als generelle Regel wird die Dauer zwischen EOL und EOS mindestens 2 Jahre betragen; allerdings kann sie auch deutlich länger sein. In dem Zeitraum zwischen EOSM und EOS können weder neue Lizenzen noch Upgrades des betroffenen Produktes erworben werden. Selbstverständlich wird NETRONIC Software aber gemeldete Fehler an der Version beheben, die zum Zeitpunkt der EOL-Ankündigung aktuell war. Sofern zweckmäßig, wird NETRONIC Software auch den Kunden mit einem gültigen Wartungsvertrag kostenlose Service Releases zur Verfügung stellen.

Aktuelle EOL-Produkte

GRANEDA Dynamic 4.2

EOL 18. Dezember 2012
EOSM 30. Juni 2013
EOS 31. Dezember 2016