Neue Generation des bewährten Gantt-Chart-Controls

VARCHART XGantt 5 ist seit dem 31. Januar 2014 für Sie verfügbar

Nächste Schritte

VARCHART XGantt - bewährtes Gantt Chart Control

Seit mehr als 20 Jahren ist VARCHART XGantt ein bewährtes Gantt Chart Control für .NET, ASP.NET und ActiveX-Entwickler, die Planungslösungen für die Produktion, für Projekte, Logistik oder Personal entwickeln. Weit mehr als 500 zufriedene und langjährige Kunden sprechen eine deutliche Sprache. Die Lösungen unserer XGantt-Kunden werden täglich von Zehntausenden Anwendern genutzt.

VARCHART XGantt 5 - die neue Generation

Wir leben (und lieben) das Gantt-Diagramm. Daher haben wir uns gefragt, wie man es noch nützlicher für den Planungsanwender machen kann. Denn eines ist klar: anders als in den "guten alten Zeiten" ist das Gantt Chart mehr als nur ein Reportinginstrument.

Es hat sich vor allem zur Unterstützung der agilen kurzfristigen Planung und Steuerung bewährt - vor allem dann, wenn es gelingt, das Gantt-Diagramm auf die entscheidungsrelevanten Informationen zu reduzieren. Diese Idee steht für uns im Vordergrund von VARCHART XGantt 5 - und wir haben großen Wert darauf gelegt, das "Interaktionserlebnis" komplett zu überarbeiten.

VARCHART XGantt 5 Neue Live Update Funktion

Unsere VARCHART XGantt 5 Inspiration


Neue Features

Live Update

Live Update-Funktionen
VARCHART XGantt Video zum Live Update

Mit der neuen Live Update Funktion in VARCHART XGantt 5.0 werden Auswirkungen von Mausinteraktionen bereits während der Interaktionen visualisiert und nicht erst nachdem sie beendet sind. Der Knoten wird mit jeder Mausaktion aktualisiert, Auswirkungen der Interaktion auf die gesamte Planung unmittelbar sichtbar und der Planer kann rasch die optimale, neue Position des Knotens finden.

Klicken Sie auf das nebenstehende Bild, um ein Video über die Live Update-Funktionen zu starten.

Kalender


Mehrfache Kalendergitter

VARCHART XGantt 5: Mehrfache Kalendergitter
VARCHART XGantt 5: Mehrfache Kalendergitter

Ein Overload ist ein Zeitbereich, in dem die aktuelle Kurve höhere Werte aufweist als die Bezugskurve, die als 2. Füllbezug zur aktuellen Kurve definiert ist. Mit der neuen Eigenschaft VcCurve.OverloadResultsCalendarName kann man Kalender definieren und auswählen, in die die Intervalle, die sich aus den berechneten Overload-Terminen ergeben, geschrieben werden. Solch ein Kalender kann z.B. für die Darstellung eines Kalendergitters in der Gruppe verwendet werden, sodass man die Überlastbereiche nicht nur wie bisher im Histogramm, sondern auch als gruppenweises Kalenderraster im Diagrammteil darstellen kann.

Neue Methode Vc.Calendar.Clear

Mit dieser Methode werden alle Profile und Intervalle aus dem Kalender gelöscht, wodurch er komplett geleert wird.

Verbindungen


Verbindungstypen beim Verschieben berücksichtigen

VARCHART XGantt 5: Verbindungstypen beim Verschieben berücksichtigen
Ohne Berücksichtigung
Mit Berücksichtigung

Mithilfe der neuen Eigenschaft VcGantt.Consider-LinkRelationTypesOnNodeDragging kann man erreichen, dass beim Ziehen von Knoten und eingeschalteten Verbindungen die Linien, die die Verbindungen zwischen dem oder den verschobenen Knoten und deren Anschlussknoten bilden, typgerecht dargestellt werden; d.h. sie beginnen oder enden nicht in der Mitte der Knotenphantome, sondern auf deren linker bzw. rechter Seite.

Sonstiges

Neue Histogramm-Funktionen 

  • Ereignis VcGantt.HistogramsHeightChangingEx 
    Mit dem neuen Ereignis, das eintritt, wenn der Anwender die Histogrammhöhe interaktiv verändert hat, kann eine höhere Genauigkeit beim Rückgabewert Diagramm/Histogramm-Höhenverhältnis erzielt werden, da dieser vom Typ Double ist (im Unterschied zum Ereignis VcHistogramsHeightChanging).
  • Eigenschaft VcGantt.DiagramHistogramHeightRatioEx 
    Mit dieser Eigenschaft lässt sich das prozentuale Verhältnis der Höhe des Diagrammbereichs (also des Diagramms ohne Histogramm) und der Höhe des Histogramms beim Start erfragen oder festlegen. Es ist auch möglich, das Histogramm beim Start komplett anzuzeigen (Werte -1 und 0).
  • Eigenschaft VcGantt.UseHigherDiagramHistogramHeightRatioPrecision
    Die Eigenschaft muss auf "True" gesetzt werden, damit zur Ermittlung des Höhenverhältnisses zwischen Diagramm und Histogramm die genauere Methode VcGantt.DiagramHistogramHeightRatioEx bzw. das Ereignis VcGantt.HistogramsHeightChangingEx verwendet wird.

 

Performance

  • Die Eigenschaft VcGantt.PartialLoadThreshold beschleunigt unter bestimmten Gegebenheiten das Nachladen von Daten erheblich. Dies ist der Fall bei transaktionsintensiven Applikationen, bei denen zur Laufzeit immer wieder nur geringe Datenmengen in eine komplexe Gantt-Applikation nachgeladen werden. Mit der neuen Eigenschaft kann nun eingestellt werden, bis zu welcher Anzahl nachzuladender Datensätze der Aufbau in VARCHART XGantt in Form eines performanceoptimierten Teilupdates (Partial) erfolgt. In der Nachladephase wird intern die Anzahl nachzuladender Daten mit dem eingestellten Schwellenwert verglichen und entweder ein für kleine Datenmengen optimiertes Teilupdate oder, wenn der Schwellenwert überschritten wird, ein für große Datenmengen optimiertes Gesamtupdate durchgeführt.
  • Im Rahmen der Implementierung der neuen Live Update-Funktionalität wurden Performance-Verbesserungen während des Interaktionsprozesses implementiert.

 

Beispielsammlung und Templates

VARCHART XGantt 5: Neue Beispielsammlung

Die Beispielsammlung ist ein wichtiges Werkzeug für Entwickler, die ein neues Projekt mit VARCHART XGantt aufsetzen, da sie einen schnellen Einstieg ermöglicht. Sie wurde übersichtlicher und komfortabler gestaltet und es wurden auf unterschiedliche Branchen zugeschnittene App­li­kations­vor­la­gen hinzugefügt.


Fragen? Wir haben einige Antworten zusammengestellt

Auf unsere erste VARCHART XGantt 5 Ankündigung haben wir zahlreiche Rückmeldungen bekommen. Damit alle von den Antworten profitieren können, haben wir in einer FAQ Liste kurz die wichtigsten Fragen & Antworten zusammengestellt.

 

Ab wann steht VARCHART XGantt 5 zur Verfügung?

VARCHART XGantt 5 wurde am 31.01.2014 frei gegeben.

Wo kann ich die neue Version herunterladen?

VARCHART XGantt 5 steht ab dem 31.01.2014 auf unserer Website zum Download bereit. Sie können unter dem Produkt VARCHART XGantt eine kostenlose Testversion anfordern. Wenn Sie registrierter Nutzer sind, können Sie in dem Bereich Ressourcen/Downloads ebenfalls auf die Grafik-Komponente zugreifen.

Ich setzte VARCHART XGantt ein und habe einen gültigen Support- und Wartungsvertrag. Deckt dieser auch VARCHART XGantt 5 ab??

Ja. Unsere Support- und Wartungsverträge beinhalten das kostenlose Upgrade bei "Minor" als auch bei "Major" Releases. Insofern können Sie bei gültigem Support- und Wartungsvertrag auch VARCHART XGantt 5 nutzen.

Ich setze VARCHART XGantt ein und habe keinen gültigen Support- und Wartungsvertrag. Was kostet ein Upgrade?

Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an unseren Vertrieb.

Ich setze bereits VARCHART XGantt in einer älteren Version ein. Ist ein Umstieg auf die VARCHART XGantt 5 ohne Probleme möglich?

Unsere Gantt Komponente ist vollständig aufwärts kompatibel, d.h. ein Umstieg auf die neue Version ist problemlos möglich. Falls es wider Erwarten dennoch zu einer Fehlermeldung kommen sollte, wenden Sie sich bitte an unseren Support.

Ich nutze VARCHART XGantt in einer sehr alten Version. Was muss ich beim Umstieg berücksichtigen?

In diesem Fall empfehlen wir, dass Sie sich vor dem Umstieg mit unserem Support in Verbindung setzen. Wir würden dann den Umstieg fallweise und sehr spezifisch mit Ihnen besprechen und Ihnen eventuell auch Migrationsdienstleistungen unseres Hauses anbieten. Dies bedarf aber einer Einzelfallprüfung.

Müssen wir als Kunde auf die neue Version umsteigen?

Nein, Sie müssen nicht auf VARCHART XGantt 5 umsteigen. Wir empfehlen Ihnen aber, VARCHART XGantt regelmäßig zu aktualisieren, damit Sie auf dem neuesten technischen Stand unserer Gantt Komponente sind.

Gibt es eine Liste mit den neuen Funktionen von VARCHART XGantt 5?

Die Beschreibung der neuen Funktionen wird mit dem Release am 31.01.2014 auf unserer Website veröffentlicht.

Wie lange wird die aktuelle Version 4.4 noch unterstützt?

Wir pflegen eine auf Kontinuität und Verlässlichkeit ausgelegte Produktpolitik: Selbstverständlich unterstützen wir im Rahmen unserer Support-Verträge auch in den nächsten Jahren noch die Version 4.4 von VARCHART XGantt.

Welche Editionen sind am stärksten von den Neuerungen von VARCHART XGantt 5 betroffen?

Mit VARCHART XGantt 5 haben wir uns insbesondere auf das Benutzererlebnis während der Interaktion konzentriert. Dies betrifft vorrangig die .NET und die ActiveX Edition. Das Interaktionsverhalten der ASP.NET Edition ist unverändert.

Ich bin ein Microsoft Dynamics NAV VAR. Wie kann ich VARCHART XGantt 5 für meine Kunden nutzen?

Mit dem Visual Production Scheduler Add-in bieten wir voll in Dynamics NAV integrierte, interaktive Gantt Diagramme für das Produktionsmodul an. Für dieses Add-in arbeiten wir weltweit mit Microsoft Dynamics NAV VARs zusammen, die unser Add-in in ihr Leistungsportfolio integrieren.  Der Visual Production Scheduler (VPS) basiert voll auf VARCHART XGantt und im März 2014 werden wir eine neue Version des VPS zur Verfügung stellen, die voll die neuen Funktionen von VARCHART XGantt 5 nutzen wird.

Ich bin ein Microsoft Dynamics NAV ISV. Wie kann ich VARCHART XGantt 5 für meine Branchenlösungen und Kunden nutzen?

Sie können – wie jeder andere Softwareentwickler auch – eine Entwicklungslizenz von VARCHART XGantt erwerben und damit Ihre eigenen interaktiven Gantt Diagramme entwickeln. Diese können Sie entweder als Add-in einbinden (so wie wir mit dem VPS) oder in ihr Add-on integrieren. Hierbei beraten wir Sie gerne über die weitere Vorgehensweise.

Kann ich VARCHART XGantt 5 auch unter Microsoft Dynamics AX nutzen?

In Microsoft Dynamics AX 2009 wird  die Version 4.1 von VARCHART XGantt eingesetzt,  in AX 2012 ist es die Version 4.4. Sollten Sie ein Gantt Diagramm in AX anpassen wollen, oder eine neues  Gantt Diagramm mit Daten aus AX entwickeln wollen, können Sie dazu VARCHART XGantt 5 einsetzen.  Hierbei beraten wir Sie gerne über die weitere Vorgehensweise.